Web Analytics Anbieter Nedstat baut Consulting in Deutschland aus

twitterlinkedin

Nicolas Johansson und René Meissner beraten im Bereich Online-Business und Web Analytics

Nedstat Web Analytics

Nedstat, führender Anbieter von Web Analytics, erhält ab sofort zusätzliche Unterstützung durch zwei erfahrene Consultants. Mit Nicolas Johansson und René Meissner wird der Full Service-Anspruch von Nedstat weiter untermauert. Die Experten geben Kunden Einblicke in die relevanten Erfolgsfaktoren einer Webseite und helfen die Online-Performance zu verbessern.

Nicolas Johansson wird als Business Consultant D/A/CH (…) Unternehmen bei der Optimierung ihrer Website unterstützen. Zuvor war Johansson als Projekt Manager bei der SCHOTT AG in den Bereichen CRM-Implementierung und Produktmanagement tätig. Als Referent entwickelte er vor allem Strategien für Marktstudien. Seinen Abschluss machte er an der McGill University in Montreal, Kanada, mit dem Schwerpunkt Marketing. Kenntnisse in Web Analytics erwarb er an der University of British Columbia. Unterstützung erhält das Beraterteam weiterhin durch René Meissner als Senior Technical Consultant, der ebenfalls über jahrelange Erfahrung im Bereich Online Marketing und Web Analytics verfügt.

„Wir freuen uns, zwei neue kompetente und erfahrene Berater im Team zu haben“, sagt Dr. Marcus Rink, Managing Consultant und Mitglied des Führungsteams D/A/CH bei Nedstat. „Dadurch gewinnt unsere Full Service-Leistung weiter an Stärke und wir können unsere Kunden noch besser bei der Implementierung, Erfolgskontrolle und Optimierung ihres E-Business beraten. Wir gewährleisten, dass das gesamte Web Analytics-Spektrum ausgeschöpft werden kann.“

Das Nedstat Consulting Team unterstützt Kunden darin, Web Analytics optimal zu nutzen. Dadurch können gezielte Entscheidungen getroffen werden, um die Online-Performance kontinuierlich zu verbessern. So steigern sich beispielsweise die Lead-Generierung sowie der Umsatz und Kosten werden gesenkt.

twitterlinkedin

Eine Antwort auf „Web Analytics Anbieter Nedstat baut Consulting in Deutschland aus“

  1. Klasse Sache, freut mich sehr, dass Nedstat diesen Weg geht. Denke dass es im Markt immer noch viel zu wenig Wissen darüber gibt welche Erkenntnisse man aus den Daten von Web-Analytic Tools ziehen kann. Aus meiner Erfahrung liegt darin der Schlüssel zum Erfolg. Es kommt natürlich auch auf den Funktionsumfang der Tools an, aber das ist bei weitem nicht alles, kann sogar „negativ“ wirken (Stichwort: functional overload). Jedes Tool ist besser als kein Tool und je mehr man sich mit den Daten und den darin liegenden Erkenntnisse beschäftigt, desto besser werden die Tools genutzt. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass man jedoch immer „nur“ mit Verhaltensdaten arbeitet. Man kann beobachten – das ist gut, aber nicht immer ausreichend. Tiefe Einblicke bekommt man in der Regel nur dann, wenn man die Beobachtungs- mit Befragungsdaten verbindet. Dann kann man viel eher die Gründe und Ursachen für gemessene Verhaltensdaten identifizieren und so richtig gut beraten. Die Kombination machts … Bleibt spannend, der Markt der Web-Analytic Tools.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.