OMD und Web Analytics. Heute: Omniture.

twitterlinkedin

Omniture zeigt integrierte Lösungen für Behavioral Targeting und Suchmaschinen Marketing auf der OMD 2007

Omniture Web Controlling
Wer den Erfolg seiner Online Marketing Maßnahmen nachhaltig und messbar steigern will, sollte auf der kommenden Online Marketing Düsseldorf (OMD) einen Besuch bei Omniture einplanen. Der führende Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business stellt dort seine Lösungen für Behavioral Targeting und Suchmaschinen Marketing vor. Die OMD ist Europas führende Kongressmesse für digitales Marketing und findet am 25. und 26. September 2007 in Düsseldorf statt.

In Halle 10, Stand G 16, zeigt Omniture Einsatzmöglichkeiten von Behavioral Targeting und die Integration von Webanalyse-Daten mit Unternehmenssoftware.

Behavioral Targeting hilft Unternehmen ihren Online-Umsatz und ihre Konversionsrate zu maximieren. Besucher oder Kunden erhalten in real-time Inhalte und Produktangebote, die ihrem Interesse und ihrem Online-Verhalten am Besten entsprechen. Omniture TouchClarity verwendet dabei einen kombinierten Ansatz von automatisiertem verhaltensbezogenem Lernen und flexiblen Business-Regeln. Das System sammelt und nutzt Informationen über den Kontext, das Interesse und das individuelle Besucherverhalten der aktuellen und vergangenen Interaktion mit der eigenen Web-Site. Handelt es sich um einen Bestandskunden, so nutzt das System existierende Daten des CRM System, sofern diese verfügbar sind.

Als Highlight präsentiert Omniture eine Lösung für Online Marketing Agenturen, welche für Ihre Kunden die Ergebnisse im Suchmaschinen Marketing verbessern wollen. Omniture SearchCenter liefert Ihnen ein Interface für automatisiertes Bid Management und kombiniert dabei mehrere Suchmaschinen. In Form eines Cockpits können unterschiedliche Kampagnen in Echtzeit überwacht und Regeln für automatische Benachrichtigungen und Prozesse hinterlegt werden.

twitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.