Niemand will eine Marketing Suite. Oder doch?

twitterlinkedin

Eine neue Studie, in der führende Marketing-Köpfe weltweit befragt wurden, liefert überraschende Erkenntnisse. Oder eben doch nicht so überraschend für die Experten?

Morgan Stanley befragte CMOs und Marketing Manager, wie wichtig es ist, dass die Marketing Suite aus einer Hand kommt, also eine Komplettlösung von 1 Anbieter zur Verfügung gestellt wird, was die Marketing-Welt ja umso viel mehr einfacher machen soll(te).

Lediglich 9% denken, dass dies wichtig ist. 0% empfinden dies als kritischen Erfolgsfaktor im Marketing- und Business-Umfeld. Das überrascht (nicht jeden). Die gute alte Weisheit: „Spezialisten leisten mehr“ scheint noch nicht ausgestorben zu sein oder aber ist es einfach nicht erkennbar, welche Vorteile sich aus einem 360-Grad-Ansatz ergibt.

Morgan Stanley CMO Marketing Suite 2016

 

Vielen Marketing-Experten ist es schlicht und einfach egal, ob die Marketing-Tools aus einem Hause kommen oder nicht. Wichtig ist ihnen jedoch – so die Erkenntnisse der Befragung weiter, dass es doch bitte nicht mehr als 2-3 sein sollten, da es sonst zu unübersichtlich wird.

Mit diesem Wissen klingen natürlich manche Werbe-Claims von 360-Grad-Marketing-Plattformen ein bisschen unpassend:

Adobe Marketing Cloud
„Wir wissen, worauf es Marketern ankommt“…

Personalisierung und Customer Engagement sind sicher die aktuell und zukünftig wichtigsten Themen, die im Marketing des 21. Jahrhunderts vorangetrieben werden wollen. Hierbei ist es entscheidend, dass eine spezielle Lösung gesetzte Ziele erfüllen kann und nicht, dass ein großes Komplett-Angebot herrscht, um mit allen Optionen glücklich zu machen.

Wichtig ist, den Mehrwert einer ganzheitlichen Lösung erkennen zu können, falls dieser existiert. Hieran scheitern aktuell eventuell die großen Player und die Marketing-Experten verlassen sich lieber auf spezialisierte Unternehmen, die noch detaillierter und individueller auf die Marketing-Anforderungen eingehen können.

 

twitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.