IDG wählt Web Analytics mit Nedstat

twitterlinkedin

Weltweit führender Anbieter von IT-Medien analysiert eigene Websites mit Nedstat

Web Analytics mit Nedstat
IDG Deutschland, das erfolgreichste Tochterunternehmen des weltweit führenden Anbieters für IT-Medien, IT-Research, Konferenzen und Ausstellungen, hat sich für Nedstat entschieden, um detaillierte Web Analytics Informationen
zu erhalten.

IDG wird auf eigenen Portalen wie pcwelt.de, gamestar.de, macwelt.de oder computerwoche.de Informationen über das Benutzerverhalten analysieren, um die Inhalte der Websites zu optimieren.

„Um Web Analytics erfolgreich und langfristig in die Unternehmensprozesse einzubinden und eine nachhaltige Optimierung umzusetzen, muss die eingesetzte Lösung eine breite Akzeptanz und Nutzung erfahren“, so Matthias Riedinger, Leiter der Webtechnik bei IDG. „Wir haben uns auch deshalb für die Web Analytics Lösung Sitestat von Nedstat entschieden, weil wir mit dem Web Analytics Full Service bei der Erreichung dieses Ziels optimal unterstützt werden.“

Ein wesentlicher Vorteil von Nedstat sind die Analyse-Möglichkeiten, um aussagekräftige Key Performance Indikatoren zu ermitteln. Matthias Riedinger: „Auch zur Messung von Rich Media und Flash werden wir Sitestat nutzen. Web Analytics ist bei IDG nicht nur für wenige Heavy User oder Experten bestimmt, sondern grundlegend in das tägliche Arbeiten der Redaktionen und Online Units eingebunden.“

Christian Elsner, Country Manager von Nedstat: „Ich freue mich sehr auf die professionelle Zusammenarbeit mit IDG. Unsere einfache und schlanke Integration überzeugte bei IDG ebenso wie das Consulting und der inkludierte Support.“

Über IDG Deutschland
Die Münchner IDG-Gruppe blickt auf eine über 30-jährige Geschichte in der deutschen Medienbranche zurück und hat sich in dieser Zeit zum weltweit erfolgreichsten Tochterunternehmen der IDG entwickelt. 1974 mit der COMPUTERWOCHE gestartet, deckt sie mittlerweile praktisch alle IT-Zielgruppen ab, von Computer-Anwendern mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen und Schwerpunkten über PC- und Konsolen-Spieler bis hin zum ITK-Fachhandel.

Die IDG Communications Media AG setzte als konsolidierende Dachgesellschaft für die operativen Gesellschaften in Deutschland im Geschäftsjahr 2006/2007 108,2 Millionen Euro um. Den größten Anteil am Umsatz haben die beiden Kerntitel der Verlagsgruppe, die wöchentlich erscheinende COMPUTERWOCHE und die monatlich erscheinende PC-WELT, die mit ihren auf Leserorientierung und stetiger Weiterentwicklung basierenden redaktionellen Konzepten seit Jahren in ihren Marktsegmenten den Ton angeben.

twitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.