Forum für Online Entscheider mit zusätzlichem Programmpunkt

twitterlinkedin

Nedstat Expert Forum: Best Practice für Online-Entscheider

Restplätze jetzt sichern / Zusätzlicher Programmpunkt: Online-Videos erfolgreich einsetzen

Am 5. Juni startet Nedstat, europäischer Anbieter von Website Analytics, in Berlin mit seinem jährlich stattfindenden Nedstat Expert Forum. In drei Städten informieren Branchenkenner über neue Trends im eCommerce, Mobile Marketing und Web-Analyse. Praxisbeispiele und Fallstudien zeigen zudem, was beispielsweise BILD MOBIL erfolgreich macht oder wie der Online-Umsatz gesteigert werden kann. Weitere Stationen sind Düsseldorf (10. Juni) und München (24. Juni).

Interessierte können sich jetzt noch kostenlos unter nedstatexpertforum.de anmelden.

„Zu unseren hochkarätigen Referenten konnten wir noch Michael Westphal, Gründer und Geschäftsführer von TV1.de, als Experten gewinnen“, so Ralf Haberich, Marketingleiter D/A/CH bei Nedstat. „Sein Thema wird die erfolgreiche Anwendung von Online-Videos in den Bereichen E-Learning, E-Commerce und Communities sein.“ Weitere Keynote Speaker sind beispielsweise Philipp von Stülpnagel, Geschäftsführer von SUMO und Leiter des Arbeitskreises Suchmaschinen-Marketing des BVDW, Karsten Courtin, Director Analytics bei Neue Digitale, der die BILD MOBIL Fallstudie präsentieren wird, sowie Christian Elsner, Country Manager D/A/CH bei Nedstat.

Die jeweils eintägigen Veranstaltungen stellen eine ideale Kommunikationsplattform dar, um sich über Entwicklungen im Online-Business zu informieren und sich mit Kollegen über Erfahrungen und neue Erkenntnisse auszutauschen. Zum Auftakt findet am 04. Juni, also dem Vorabend des ersten Events in Berlin ein Warm-Up statt. Die Teilnehmer können im „Weltempfänger“ bereits erste Kontakte knüpfen und mit Experten über neue Trends diskutieren.

Für die Veranstaltungen in Berlin (5. Juni), Düsseldorf (10. Juni) und München (24. Juni) sind noch Plätze frei. Interessierte finden das Programm zum Nedstat Expert Forum unter nedstatexpertforum.de und können sich dort kostenlos anmelden.

twitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.