First Party Cookies vs. Third Party Cookies

twitterlinkedin

Ein Thema, das bereits seinen Hype-Zenith überschritten hat, aber immer wieder für Diskussionen sorgt, wird hier noch einmal beleuchtet:

Im Rahmen eines Test hat die amerikanische Firma Stone Temple Consulting auf vier Websites unterschiedliche Web Analytics Lösungen implementiert und die quantitativen Resultate verglichen. Die betrachteten Systeme waren Clicktracks, Google Analytics, IndexTools, Unica Affinium NetInsight und WebSideStory HBX Analytics. In einem Fall diente als Baseline auch noch Web Trends.

Im Interims Report weichen die quantitativen Messergebnisse der verschiedenen Lösungen voneinander ab, doch waren die Abweichungen weder siginifikant noch systematisch (die Reihenfolge wer misst mehr und wer weniger).

Zur Frage nach dem Unique Tracking über Cookies: Eine der Fragen, welche vor allem Werbetreibende interessiert (die noch nicht auf die Messung von Transaktionen umgestiegen sind). Für sie sind Unique Visitors die Reichweite. Technisch wird dafür ein Cookies gesetzt, welches der Lösung ermöglicht zu erkennen, ob der User eindeutig ist. Bereits dieser Teil der Messung birgt schon einige Unwegbarkeiten über die ich bereits gesprochen habe.

Im Bericht von Stone wird die Frage disktuiert, wie viele User Cookies nicht akzeptieren resp. Cookies löschen und damit die Messung beeinflussen. Ein wichtiger Einflussfaktor ist, ob das Cookie von auf die Domäne der Messpartei oder auf die der Site selbst gesetzt wird. Erstere werden deutlich häufiger gelöscht, da Sicherheits-/Spyware-Tools wie Ad-Aware solche Third Party Cookies (TPC) als „schecht“ taxieren und somit mehr User zum löschen ebendieser „ermutigt“. Bei First Party Cookies (FPC) muss der User selbst aktiv werden.

Hier die Ergebnisse:

– Nicht-Annahme bzwl. Löschung von TPC: 13%
– Nicht-Annahme bzwl. Löschung von FPC: 2%

Somit wäre es wiedereinmal gemessen. Ein intelligenter Kommentar von Jim Sterne zu den Unterschieden während Messung: „…if your yardstick measures 39 inches instead of 36 inches, it’s still great to have a measurement tool. The yardstick will still help you measure changes with a great deal of accuracy.“ Die gesamte Meldung über First Party Cookies vs. Third Party Cookies erschien im Namics Weblog.

twitterlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.