Börse München als Neukunde bei Web Analytics

twitterlinkedin

Die Börse München setzt bei der Optimierung ihres Internetauftritts auf Coremetrics, einen weltweiten Anbieter von digitalen Marketingoptimierungslösungen und Webanalyse

Coremetrics Webcontrolling

Die neue Softwarelösung Coremetrics Analytics ermöglicht es, die Effizienz von Online-Kampagnen deutlich zu erhöhen. So kann z.B. in Zukunft das Budget für Bannerwerbung, Suchmaschinen-Werbung oder die Überarbeitung der bestehenden Webinhalte in Relation zum tatsächlichen Benutzerverhalten gesetzt werden. Grundlage hierfür bilden die sogenannten LIVE Profiles, mit denen Besucherinteraktionen auf der Website über mehrere Sessions analysiert werden können.

„Wir haben uns aufgrund der erweiterten Webanalyse-Features, wie z.B. die ausgereiften Segmentierungsmöglichkeiten, für Coremetrics entschieden“, erklärt Susanne Böck, Marketing Manager bei der Börse München. „Wir sind sicher, dass wir mit Hilfe von Coremetrics Analytics ein starkes Fundament zur Steigerung der Besucherzahlen und der Konversionsrate legen.“

„Wir freuen uns, dem Onlineauftritt der Börse München einen echten Mehrwert hinzuzufügen. Mit den erweiterten Marketingauswertungen ist es möglich, Online-Kampagnen im Hinblick auf das gesamte Spektrum des Benutzerverhaltens auszuwerten, ausgehend vom Erstkontakt bis hin zur Konversion“, erläutert Roland Markowski, Geschäftsführer der Coremetrics GmbH Deutschland. „Die Börse München verfügt damit über eine flexible Hilfestellung für zielgerichtete Investitionen in die richtigen Kampagnen.“

Über Börse München
Die Börse München ist die drittgrößte Börse in Deutschland. An ihr werden u.a. 4.825 Aktien, 2.593 Renten und 3.824 Fonds aus über 60 Ländern gehandelt. Von den 30 Blue Chips des Dax sind sieben in Bayern beheimatet – dazu gehören Allianz, BMW, Infineon, Linde, MAN, Münchener Rück und Siemens.

Im Jahr 2007 lag der Gesamtumsatz der Börse München bei 16,6 Mrd. Euro. Die Hauptzielgruppe der Website sind Privatanleger, die die kostenlosen Echtzeitkurse der Börse München für ihre Orderentscheidungen zu Rate ziehen. Darüber hinaus nutzen Marktteilnehmer, Market-Maker und Berater von Banken und Sparkassen die Onlinepräsenz als tägliche Informationsquelle.

Effizienz zieht nun auch in den Börsenhäusern ein, also ein positiver Effekt der Finanzkrise (?)…

twitterlinkedin

Neuer Senior eCommerce Consultant bei Web Analytics Anbieter econda

twitterlinkedin

Weiterer Personalzuwachs im econda Team – seit Oktober 2008 verstärkt Christian Hagemeyer die Web Analytics-Experten der econda GmbH als Senior E-Commerce Consultant

econda Web Controlling

Hagemeyer verfügt über umfassende Expertise durch langjährige Arbeit im Bereich E-Commerce Marketing und Consulting. Zuletzt war er bei digidesk – media solutions tätig und verantwortete dort die Bereiche Marketing, Vertrieb und Projektmanagement. Herr Hagemeyer unterstützt das econda Team als Experte für Beratung und Vertrieb und betreut unter anderem Projekte mit Großkunden. Damit steht den econda Kunden ein weiterer kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, der sich im komplexen Arbeitsfeld Web Shop Controlling bestens auskennt. econda freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem weiteren Web Analytics-Profi.

Web Analytics bei econda

Die gesamte Meldung finden Sie hier: Neuer Web Analytics Mitarbeiter

twitterlinkedin