500 Artikel in Web Analytics Europa

twitterlinkedin

Seit Februar 2007 werden Informationen zu Web Analytics gesammelt

Und dies ist der 500. Eintrag.

Ein kurzes aber herzliches Dankeschön
an die Leser, Abonnenten, Interessierten und Kommentatoren.

(Vor allem natürlich razzorsharp (wer immer Du bist, Du bist sehr fleißig bei Kommentaren)).

Und noch viel Freude mit diesem Web Analytics Blog.

Den ersten Eintrag finden Sie hier: Web Analytics ist Pflicht.

twitterlinkedin

online-marketing-düsseldorf rückt näher

twitterlinkedin

Das Programm steht – Web Analytics nur mit einem Vortrag vertreten

Am 17. und 18. September findet in Düsseldorf wieder das Schaulaufen der Internet-Kompetenz statt. Das Kongress-Programm steht soweit und es sind viele hochkarätige Referenten vor Ort:

– Marc Samwer
– Ulrich Wickert
– Dr. Marcus Englert
– Dr. Stefan Groß-Selbeck
– Ossi Urchs
– Matthias Ehrlich
etc.

Die brennenden Themen sind sicherlich Mobile, Performance Marketing und Social Marketing. Kongressporgramm hier: online-marketing-düsseldorf Programm.

Web Analytics ist nicht unter den Top-Themen gesetzt. Nur ein Vortrag zu Web Analytics wurde genehmigt, obwohl es diverse Anfragen gab.

Daher freue ich mich in eigener Sache, dass ich am 18.09. zum Panel „Targeting“ eingeladen wurde, um hier als Stimme für Web Analytics die Case Study von karstadt.de zu präsentieren, die seit Jahren mit Nedstat ihr Online Business analysieren und nun bereit waren, detaillierte Einblicke zu gewähren.

Web Analytics Kongress

Wir sehen uns auf der OMD online-marketing-düsseldorf.

twitterlinkedin

Unzufrieden mit Omniture

twitterlinkedin

Probleme bei der Implementierung? Unvollständige Reports? Fehlendes Consulting?

Der Markt ist im Moment immer noch sehr in Bewegung, bezogen auf Übernahmen und nicht weiter betreute Tools. Immer mal wieder hört man auch von dem einen oder anderen aktuellen Anbieter, der Probleme bei Implementierung oder Messung hat.

Dass aber nun ein Web Analytics Unternehmen selbst in Blogs schon Inkompetenz-Reime erhält, ist mir neu: Unzufrieden mit Omniture?

Eine amerikanische Bloggerin verschafft sich hier Luft und wird von diversen Kommentaren unterstützt.

Web Analytics - Anbieter

Leider ist es mir zu Beginn meiner MONTAGS-Interviews nicht gelungen, einen Omniture Interviewpartner zu finden, da große Skepsis herrscht, wenn der Europa-Verantwortliche frei antworten darf, aber ich würde mich freuen, wenn sich doch jemand meldet, um die Omniture-Sicht zu vertreten.

twitterlinkedin

Neuer CEO für WebTrends

twitterlinkedin

Company veteran to take the helm.

WebTrends Web Analyse

Alex Yoder wird neuer CEO bei WebTrends und wird in das Board of Directors aufgenommen.

Hier ein Auszug der englischen Pressemitteilung:
The Board of Directors of WebTrends Inc. today announced the immediate appointment of Alex Yoder as the company’s new president and chief executive officer following the resignation of Dan Stickel. Yoder was also appointed to the company’s Board of Directors.

In naming Yoder as CEO, the board turned to a WebTrends insider with seven years of experience at the company, and who most recently led WebTrends to its most successful quarter in history as its vice president of sales. He also has been one of the key executives leading the company’s long-term strategic planning, and has over 20 years of global business experience.

Yoder joined WebTrends in 2000 and has served in various management capacities in the sales organization. From 2007-2008, Yoder was the vice president of sales at Touch Clarity, a behavioral targeting company, before leaving to rejoin WebTrends as vice president of sales.

„I’ve spent seven of the last eight years focused on expanding the WebTrends brand and delivering business value to our customers,” said Yoder. “I’m excited to partner with other WebTrends leaders such as Nick Sharp, vice president and general manager WebTrends EMEA, to achieve our next phase of growth and become the clear worldwide leader in marketing optimization solutions. We will achieve this with an unwavering commitment to product innovation, by delivering valuable and compelling solutions to our customers and by building strong relationships with our partners.“

WebTrends recently announced its highest revenue quarter in the company’s history.

Das Web Analytics Karusell dreht sich weiter: es gibt einen neuen CEO bei WebTrends, der bis vor kurzem noch Vice President Sales bei Touch Clarity war. Die wurden ja nun wiederum von Omniture gekauft, da gab es wohl Not sich umzuschauen.

twitterlinkedin

Nedstat lanciert Live Segmentation – direkt in Sitestat

twitterlinkedin

Neue Sitestat-Generation ab sofort für alle User verfügbar

Web Analytics mit Nedstat

Nedstat gibt den Release von Live Interactive Segmentation in Sitestat bekannt.

Die neue Funktion wurde speziell für Online Business Professionals entwickelt und erlaubt den Usern, jede spezifische Online- Besuchergruppe auszuwählen, um deren Verhalten sofort zu analysieren. Somit kann besser auf individuelle Kundenbedürfnisse reagiert und ein spezielles Targeting von Kampagnen und Content ermöglicht werden. Das neue Feature wird vom 17. bis 18. September live auf der OMD (Stand 10/D73) präsentiert.

Die neue Segmentation-Funktion ist vollständig in Sitestat integriert und hat eine intuitive Benutzeroberfläche. Die User können jedes Besuchersegment in jeden Report, für jeden Zeitraum jederzeit einfügen und erhalten umgehend Resultate. Alle Daten, einschließlich der tagesaktuellen und kundenspezifischen Informationen, können unterteilt werden. Die Integration in andere Marketing Tools und Applikationen liefert durch das Sitestat RING Interface herausragende Möglichkeiten für das Targeting von Kampagnen und Content.

„Wir haben Live Interactive Segmentation zu einer Standardfunktion in Sitestat gemacht“, sagt Michael Kinsbergen, CEO bei Nedstat. „Für unsere User ist es entscheidend, das Verhalten ihrer Online-Konsumenten nachvollziehen zu können. Das Reporting über die gesamte Besuchergruppe reicht heute nicht mehr aus. Online Professionals müssen in der Lage sein, jedes Besuchersegment einzeln auszuwählen, um detaillierte Einblicke in das Besucherverhalten und die Möglichkeiten für Kampagnen und Content Targeting zu erhalten.“

Michiel Berger, Chief Innovations bei Nedstat: „Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass unsere Segmentation-Funktion für alle User leicht zugänglich ist. Durch die Einbindung in das bestehende Sitestat Interface können die Nutzer jedes Segment ihrer Wahl auf jeden Report anwenden und sofort Resultate sehen, einschließlich der aktuellen Daten. Diese liefern ihnen innerhalb von nur wenigen Sekunden klare und direkte Antworten auf individuelle Fragestellungen.“

Die Segmentation-Funktion ist ebenfalls in Direct View, der Overlay-Lösung von Sitestat, verfügbar und kann über das Sitestat API genutzt werden. Für Office Link, der Sitestat Integration in Microsoft Office, ist die Funktion ab September verfügbar.

Segmentation Web Analytics

Weitere Details und Screenshots zur neuen Live Interactive Segmentation finden Sie unter blog.sitestat.com.

Ich habe es natürlich schon getestet und kann nur sagen, dass es perfekt in Sitestat eingebunden ist. Direkt auf die eigenen Sitestat Daten kann Segmentation in Echtzeit(!) angewandt werden. Nedstat hat relativ lange für eine Segmentation Lösung benötigt. Aber diese ist nun auch um Längen voraus.

twitterlinkedin

Web Analytics Unternehmen Coremetrics präsentiert PowerPack

twitterlinkedin

Das komplette Software- und Servicepaket „PowerPack“ bietet die marktführende Webanalyse-Lösung von Coremetrics zum Sonderpreis

Coremetrics Web controlling

Coremetrics bietet für kurze Zeit das PowerPack an, eine effiziente Webanalyse-Komplettlösung, die alle nötigen Produkte und Dienstleistungen für eine monatliche Pauschale von unter 475,- € enthält. Das PowerPack richtet sich an Großunternehmen genau so wie an kleine und mittelständische Firmen. Es hilft Marketingentscheidern, den Nutzen der verschiedenen Online-Kanäle zu beurteilen und dabei nicht nur ihre Budgets effektiver einzusetzen, sondern auch die Gewinne zu steigern.

Folgende Vorteile bietet das PowerPack:
– Ein vollausgestattetes Webanalysepaket – mit unmittelbar einsatzbereiten Berichtsvorlagen, die Unternehmer schnell und aktuell auf dem Laufenden halten
– Eine Möglichkeit zur einfachen und schnellen Analyse sowie das Erstellen individuell anpassbarer Berichte
– Leistungsstarke Segmentierungsmöglichkeiten
– Lifetime Individual Visitor Experience (LIVE)-Profile

Darüber hinaus bietet Coremetrics einen unbegrenzten Support, der Unternehmen eine ergänzende professionelle Hilfestellung zusammen mit Best Practice-Beispielen für die Dateninterpretation zur Verfügung stellt.

Zusätzlich zur Flatrate von unter 475,- € fallen keine weiteren Kosten an. Was alles im Preis enthalten ist, finden Sie hier: Coremetrics günstig

“Coremetrics bietet Unternehmen einen einmaligen Mehrwert: Sie erhalten Zugang zu mess- und verwertbaren Daten”, sagt Richard Sheppard, Vice President und General Manager für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) von Coremetrics. „Viele Unternehmen denken, dass sie sich eine qualitativ hochwertige Webanalyselösung nicht leisten können oder ihnen die notwendigen Ressourcen zur Implementierung und Nutzung fehlen. Doch unsere Lösungen sind von Grund auf so konzipiert, dass sie Unternehmen jeder Größenordnung ermöglichen, eine direkte Maximierung der Marketingeffizienz zur Steigerung des Gewinns vorzunehmen”.

Also, für mich klingt das nach Ausverkauf oder Kundengewinn durch Rabatte, Rabatte, Rabatte. Jetzt noch mal einsteigen, jetzt noch mal dabei sein…

twitterlinkedin

Web Analytics Anbieter Nedstat baut Consulting in Deutschland aus

twitterlinkedin

Nicolas Johansson und René Meissner beraten im Bereich Online-Business und Web Analytics

Nedstat Web Analytics

Nedstat, führender Anbieter von Web Analytics, erhält ab sofort zusätzliche Unterstützung durch zwei erfahrene Consultants. Mit Nicolas Johansson und René Meissner wird der Full Service-Anspruch von Nedstat weiter untermauert. Die Experten geben Kunden Einblicke in die relevanten Erfolgsfaktoren einer Webseite und helfen die Online-Performance zu verbessern.

Nicolas Johansson wird als Business Consultant D/A/CH (…) Unternehmen bei der Optimierung ihrer Website unterstützen. Zuvor war Johansson als Projekt Manager bei der SCHOTT AG in den Bereichen CRM-Implementierung und Produktmanagement tätig. Als Referent entwickelte er vor allem Strategien für Marktstudien. Seinen Abschluss machte er an der McGill University in Montreal, Kanada, mit dem Schwerpunkt Marketing. Kenntnisse in Web Analytics erwarb er an der University of British Columbia. Unterstützung erhält das Beraterteam weiterhin durch René Meissner als Senior Technical Consultant, der ebenfalls über jahrelange Erfahrung im Bereich Online Marketing und Web Analytics verfügt.

„Wir freuen uns, zwei neue kompetente und erfahrene Berater im Team zu haben“, sagt Dr. Marcus Rink, Managing Consultant und Mitglied des Führungsteams D/A/CH bei Nedstat. „Dadurch gewinnt unsere Full Service-Leistung weiter an Stärke und wir können unsere Kunden noch besser bei der Implementierung, Erfolgskontrolle und Optimierung ihres E-Business beraten. Wir gewährleisten, dass das gesamte Web Analytics-Spektrum ausgeschöpft werden kann.“

Das Nedstat Consulting Team unterstützt Kunden darin, Web Analytics optimal zu nutzen. Dadurch können gezielte Entscheidungen getroffen werden, um die Online-Performance kontinuierlich zu verbessern. So steigern sich beispielsweise die Lead-Generierung sowie der Umsatz und Kosten werden gesenkt.

twitterlinkedin