Web Analytics Austausch-Plattformen

twitterlinkedin

Mittlerweise gibt es eine Vielzahl von Diskussionsforen und Plattformen zum Austausch für Web Analytics

Die bereits bekannten sind auf XING. Hier gibt es zwei Gruppen „Web Analytics Deutschland“ und „Web Analytics Association„. Aber auch auf der deutschsprachigen Website der Web Analytics Association ist eine Plattform entstanden: WAA-Blog.

Nun hat ein sehr engagierter Blogger-Kollege eine weitere Plattform eröffnet, ebenfalls mit dem Ziel hier regen und interaktiven Austausch zum Thema Web Analytics zu ermöglichen: Web Analytics Forum.

Also auch eine gute Informations- und Austausch-Quelle für alle Web Analytics Interessierten.

twitterlinkedin

Web Analytics Wednesday / 14.05. in München

twitterlinkedin

Der vor einigen Monaten eingeführte Web Analytics Wednesday hat nun richtig Fuß gefasst und findet im Mai in München statt.

Am 14.05.2008 werden sich erneut Interessierte, Experten und interessierte Experten treffen, um das Thema Web Analytics zu diksutieren. Sponsoren wurden auch dieses Mal wieder gefunden, so dass auch die Bar am Ende wieder besetzt sein wird. IndexTools wird einen kurzen Vortrag zum Thema “Engagement und Video Analytics” halten, da auch bei IndexTools diesem Thema nun höhere Priorität zugerechnet wird.

Zusätzlich wird es eine Paneldiskussion mit Experten zum Thema “Web Analytics im Online Marketing” geben. Die Location steht noch nicht fest, aber sobald dies der Fall ist, steht es natürlich hier bei „Web Analytics Europa„.

Hier weitere Details: wanalytics.de

twitterlinkedin

Eye Tracking Studie zu Videonutzung auf Websites

twitterlinkedin

Welche Auswirkungen Multimedia bzw. Videos bei Eye Tracking Studien bewirken

Enquiro Research hat eine Eye Tracking Studie zu Website-Barrieren veröffentlicht. Es wird erklärt, wie Internet-Nutzer mit Graphiken und Rich Media umgehen, während sie auf der Website surfen.

Barrieren Im Internet - Eye Tracking Studie zu Videonutzung

Website-Barrieren durch Eye Tracking abbauen

Hier eine kurze englische Zusammenfassung:
Understanding barrier scanning can greatly improve your website’s ability to resonate with your market by helping to make navigation and conversion paths more in-line with an intuitive user response, by making your page more dynamic, and by giving your content a better chance to sell to your unique visitor.

Download der Eye Tracking Studie: Eye Tracking zum Thema Online Videos und anderen möglichen Barrieren

twitterlinkedin

Erfolgsstory Bewegtbild im Internet

twitterlinkedin

Gestern konnten Sie hier die aktuellen Zahlen zu Mediennutzung und Werbemarktanteil lesen. Heute sehen Sie, wie erfolgreich Videonutzung um Video verläuft.

Im zweiten Halbjahr 2007 wurden über 200% mehr Video- und Streamingformate als im ersten Halbjahr gebucht. Dieses Ergebnis ist im Online-Report 2008/01 vom OVK nachzulesen. „Damit wird die Erfolgsstory“, so Paul Mudter, Vorsitzender des OVK, „deutlich untermauert“.

Online Report zu Video und Streams

Und wie Web Analytics für Videos funktioniert, lesen Sie hier: Video Analytics.

twitterlinkedin

Internet-Anteil am Werbemarkt wächst auch in 2008 weiter

twitterlinkedin

Wie in den letzten Jahren wächst der Anteil des Internets am Werbemarkt weiter, jedoch bleibt er auch im 2008/01-Report noch hinter der Mediennutzung zurück

Es war aus meiner Sicht vor ca. 2 Jahren logisch, dass sich diese Lücke bald schließen würde. Und dennoch wurde ich auf Vorträgen manchmal belächelt, ob dieser Prognose. Nun ist es kurz davor: der Anteil am Werbemarkt ist für das Internet fast so hoch wie der Anteil an der Mediennutzung:

OVK Online Report 2008

2006 war dieser Werbemarkt-Anteil noch ziemlich genau halb so groß wie der Mediennutzungs-Anteil. Wahrscheinlich werden wir Ende 2008 eine Gleichstellung dieser Werte erhalten. Was sonst noch so 2008 passieren könnte, erfahren Sie hier: Web Analytics 2008 – Prgonosen.

Weitere Details zum Online Report 2008/01 vom OVK finden Sie hier: Online-Report.

twitterlinkedin

Web Analytics Anbieter Unica mit neuem Marketing Chef

twitterlinkedin

Axel Schäfer ist bei Unica neuer Senior Marketing Manager für Zentral- und Osteuropa

Unica mit neuem Marketingchef

Unica verstärkt sein Team in München mit Axel Schäfer als Senior Marketing Manager für Zentral- und Osteuropa. In seiner neuen Rolle verantwortet Schäfer die Marktentwicklung von Unica in Deutschland, Österreich, Schweiz, den Beneluxstaaten sowie Osteuropa.

Vor seinem Einstieg bei Unica war Axel Schäfer als Marketing Director für die European Computer Telecoms Group, einen Anbieter von intelligenten Mehrwertdiensten tätig. Davor betreute er auf Agenturseite bei der Pepper AG Kunden wie Hewlett Packard und die Deutsche Post. Schäfer begann seine Karriere als Berater bei der OIC Unternehmensberatung für Kommunikation, wo er zahlreiche internationale Unternehmen mit Strategien und Best Practices für ein effizientes Marketing Management unterstützte.

Unica sieht im Bereich Marketingautomatisierung in Deutschland ein enormes Wachstumspotenzial“, so Schäfer. „Mein Ziel ist es, die Marktpräsenz des Unternehmens in Zentral- und Osteuropa auszubauen und die Marktdurchdringung von Unicas umfassendem Portfolio voranzutreiben.“

twitterlinkedin

Neuer Sales Manager bei WiredMinds

twitterlinkedin

Seit März 2008 verstärkt Peter Habrich das Team des Stuttgarter Web Analytics-Spezialisten WiredMinds AG

Peter Habrich neu bei WiredMinds

Als Sales Manager ist er verantwortlich für den Bereich Neukunden-Akquise großer und mittelständischer Unternehmen für das preisgekrönte Produkt „WiredMinds Vertriebsassistent powered by Schober“. Der 46-Jährige war zuvor bei der Avocent Corp., einem amerikanischen Anbieter für Management Lösungen im Bereich IT Infrastruktur, verantwortlich für das Key Account Business in den Märkten Finance, Telco und Utility in Deutschland.

twitterlinkedin