eMetrics Summit / 7. bis 9. April in München

twitterlinkedin

Der eMetrics Summit bietet viele interessante Vorträge und Referenten sowie zum ersten Mal auch Workshops, sogenannte BaseCamps

eMetrics Summit München

In diesen Workshops werden Thomas Brommund von contentmetrics und ich die Inhalte einen Tag vor dem eigentlichen Summit kommunizieren. Die Workshops sind aufgeteilt in Basics (Workshop-Leiter: T. Brommund) und Advanced (R. Haberich). Von 09.00h bis 16.00h werden hier relevante Inhalte zu den Themen Web Analytics und Site-Optimierung besprochen und in praktischen Übungen gemeinsam erarbeitet.

Ich freue mich, dass die Wahl der Jury der Web Analytics Association auch auf mich fiel, um den Workshop zu halten.

Der eigentliche Summit am 08. und 09. April beinhaltet Vorträge von folgenden Unternehmen (Auszug): Lufthansa, Siemens, Autoscout24 etc.

Das wird sicher ein spannender Einblick. Alle weiteren Infos zu den Workshops finden Sie hier: Web Analytics Workshops.

Zur Agenda des Summits geht es hier: eMetrics Summit Agenda.

twitterlinkedin

Nedstat erweitert das Web Analytics Sales Team

twitterlinkedin

Neue Senior Account Manager für Nedstat

Nedstat erhält weitere Verstärkung im Vertrieb seines Full Service Angebots für Web Analyse und Online Optimierung. Evelyn Hummels und Nicolo Viegener sind seit Januar 2008 bei Nedstat als Senior Account Manager tätig.

Evelyn Hummels, Nedstat

Evelyn Hummels, 39, war zuvor in der Mediavermarktung tätig. Sie hatte die Gebietsleitung bei SevenOne Interactive inne und war davor bei Tiscali maßgeblich am Aufbau der Online-Vermarktung beteiligt. Zuletzt arbeitete Hummels selbständig in der crossmedialen Mediavermarktung.

Frau Hummels erwarb Abschlüsse als Betriebswirt BTE an der LDT Nagold und als eCommerce-Manager an der Macromedia Academy. „Web Analytics ist für erfolgreich und wirtschaftlich agierende Unternehmen ein elementarer Baustein der Erfolgskontrolle. In der heutigen multimedialen Zeit also nicht mehr wegzudenken“, so Evelyn Hummels.

Nicolo Viegener, Nedstat

Nicolo Viegener, 39, war zuvor Sales Manager Europe und Key Account Manager für den internationalen Stammdatenpool SINFOS (Worldsync). Als Internationaler Key Account Manager bei Unternehmen wie ProSiebenSat.1 Media eignete er sich davor langjährige Sales-Erfahrung sowie Know-How im Aufbau von Vertriebsstrukturen an.

„Nedstat ist ein internationales Unternehmen mit erstklassigen Produkten und Services. Die Expertise von Nedstat im Online Business ermöglichen langfristiges Wachstumspotenzial und begeistern mich für dieses Unternehmen“, so Nicolo Viegener.

Christian Elsner, Country Manager für den deutschsprachigen Raum: „Allein im vergangenen Jahr hat Nedstat 40 neue Mitarbeiter eingestellt und konnte auf insgesamt 170 Mitarbeiter wachsen. Mit Frau Hummels und Herrn Viegener haben wir unsere Kompetenz und Nähe zum Kunden zusätzlich verstärkt.“

twitterlinkedin

Web Analytics Wednesday in Berlin / Details zur Veranstaltung

twitterlinkedin

Wie bereits angekündigt findet der nächste deutsche Web Analytics Wednesday am 13. Februar in Berlin statt

Und hier die Eckdaten:
13. Februar, 18:30
Location: Pearl Jays
Mohrenstraße 17b, Berlin

Der Web Analytics Wednesday richtet sich an alle
„Web Analytics Enthusiasten, Spezialisten, Interessierte und Praktiker“.

Weitere Infos zum Berliner WAW finden Sie hier: Web Analytics Wednesday Berlin.

Um Voranmeldung wird natürlich gebeten, entweder auf der Website oder direkt unter: waw@wanalytics.de, eMail von Oliver Schiffers, dem Organisator der deutschen Wednesdays.

Der erste Web Analytics Wednesday fand Anfang August 2007 in Frankfurt statt und war bereits ein voller Erfolg: Web Analytics Wednesdady Deutschland.

Diese Mitteilung wurde Ihnen von der Web Analytics Lounge präsentiert.

twitterlinkedin

Steigt Accenture auch indirekt in das Web Analytics Geschäft ein?

twitterlinkedin

Accenture übernimmt zwei Firmen aus der Internet Business Welt, um sich hier stärker aufzustellen

Accenture in Web Analytics und Web Controlling...Hier ein Auszug der englischen Pressemitteilung:
Accenture has acquired Memetrics Holdings Pty Limited (a multivariate testing and landing page optimization company) and has agreed to acquire the business of Maxamine Inc. (company that offers a solution to control the quality of web analytics data collection), expanding its digital marketing sciences services capabilities.

Memetrics and Maxamine are privately held companies and terms of the agreements were not disclosed.

Maxamine scans websites to identify implementation problems which undermine online marketing performance. Its services provide guidance to help clients improve website optimization, enhance customer experience, and decrease privacy-related and other risks.

Memetrics helps companies improve the impact of their online marketing campaigns through dynamic optimization of content presented to customers.

“These acquisitions uniquely position Accenture as a world leader in supplying digital optimization services for clients as they continue to increase their investments in online marketing and websites,” said Jeffrey Merrihue, CEO of Accenture Marketing Sciences.

Maxamine and Memetrics employees will be offered positions with Accenture’s Marketing Sciences practice. Additionally, top executives of Memetrics and Maxamine will be offered positions as senior executives within Accenture’s Marketing Sciences practice.

Accenture Marketing Sciences, a specialized practice within Accenture, provides marketing measurement and optimization services for media, marketing, retail and digital channels to increase the return on their marketing and media investments. Accenture Marketing Sciences has more than 400 clients across Europe, the United States, Latin America and the Asia Pacific region, including more than half of the top 100 global advertisers.

Die komplette Meldung finden Sie hier: Accenture Newsroom.

twitterlinkedin

Web Analytics nun auch bei der Gothaer

twitterlinkedin

Die Berliner Webtrekk GmbH misst in Zukunft den Webauftritt der Gothaer Versicherung

Webtrekk Webcontrolling
Der Online-Auftritt der Versicherung informiert Privat- und Geschäftskunden u. a. über Versicherungs- und Vorsorgeangebote sowie aktuelle Entwicklungen des Konzerns. Außerdem stellt der Gothaer Online-Kundenservice umfangreiche Funktionen und Services zur Verfügung.

Die Website Analyse umfasst unter anderem das Kampagnen-Controlling, die Heatmap- und Overlayanalysen sowie die Betrachtung des Besucherverhaltens des Webauftrittes.

Hier der Link zu Webtrekk: Gothaer bei Web Analytics aktiv.

twitterlinkedin

IP-Adressen: die unendliche Datenschutz-Diskussion

twitterlinkedin

IP-Adressen sind persönliche Daten, sagen Datenschützer und die Internet-Industrie stellt sich einer Anhörung in Brüssel
Web Analytics und der Datenschutz
Die IP-Adressen von Computern müssen als persönliche Daten angesehen werden. Dies bekräftigten am Montag die europäischen Datenschützer bei einer Anhörung zum Thema „Datenschutz und Internet“ im Europaparlament in Brüssel. Zwei sehr unterschiedliche Positionen aufeinander: Während europäische Datenschützer fordern, dass Nutzer besser über die Verknüpfung der verschiedenen genutzten Dienstleistungen eines Anbieters aufgeklärt werden müssen und sich gegen ein Durchscannen von eMail-Inhalten aussprechen, wiesen Vertreter der Internet-Industrie diese Bedenken zurück. Die elektronische Post werde lediglich aus Sicherheitsgründen geprüft. Auch sei ein Durchforsten der Mail-Inhalte nach bestimmten Schlüsselwörtern dadurch zu rechtfertigen, dass so einem Kunden auf sein Persönlichkeitsprofil zugeschnittene Werbung übermittelt werden könne.

„IP-Adressen sind als Internetadressen von Computern personenbeziehbare Daten und fallen daher unter die Datenschutzrichtlinie“, meint Philip Scholz, Sprecher des Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Dies habe auch die europäische Datenschutzgruppe der „Art. 29 data protection working party“ in ihrer „Opinion 04/2007 on the concept of personal data“ klar gemacht. Demnach haben auch dynamisch zugewiesene IP-Adressen als persönlich identifizierendes Merkmal zu gelten. „Nutzer müssen zudem erfahren, wie die verschiedenen Dienste eines Anbieters miteinander verknüpft werden“, forderten Vertreter der niederländischen Datenschutzbehörde im Rahmen der Anhörung.

Von Seiten der Internet-Industrie sieht man dies allerdings anders. „Die Frage, ob IP-Adressen persönliche Angaben sind, kann man nicht mit Ja oder Nein beantworten“, erklärte etwa der Datenschutz-Experte des Suchmaschinenbetreibers Google. Ein genereller Schutz von IP-Adressen sei deshalb abzulehnen. Die Speicherung der Daten in Verbindung mit Suchaufträgen sei vor allem notwendig, um die Leistungsfähigkeit der Suchmaschine weiter zu erhöhen. Auch das Scannen von eMail-Inhalten betreibe man nur aus Sicherheitsgründen, um beispielsweise Spam und Viren abzuwehren.

Diese Diskussion wird also weiterhin die Runde machen und alle Web Analytics Unternehmen wären theoretisch vom Ergebnis abhängig. Eine praktische Umsetzung ist jedoch aus meiner Sicht nicht möglich.

twitterlinkedin

Online Business bei Vodafone UK

twitterlinkedin

Roll-out für Omniture Behavioral Targeting bei Vodafone UK

Omniture Webcontrolling
Die On-Site Behavioral Targeting Funktionalität von Omniture wird aktuell bei Vodafone UK eingesetzt. Ziel ist es, allen Besuchern der Vodafone UK Website eine individuell abgestimmte Auswahl von Vodafone Produkten und Services zu präsentieren.

Omniture TouchClarity erstellt anonyme Verhaltensprofile der Website Besucher und kombiniert diese Informationen in Echtzeit mit der Browser-Chronik anderer Besucher, um eine Prognose zu treffen, für welche Produkte und Services sich der Besucher interessiert. Außerdem werden unterschiedliche Präsentationsformen getestet und das erfolgversprechendste Layout wird in Echtzeit ausgewählt. Diese Methode steigert die Konversionsrate, generiert mehr Umsatz und schafft ein interessanteres Besuchserlebnis.

„Vodafone verspricht sich durch die verbesserte Zielgruppenansprache eine höhere Attraktivität seines Webauftritts für die Website-Besucher“, erläutert Neil Weston, Senior Vice President und General Manager EMEA bei Omniture. „Das Unternehmen ist in seiner Branche ein Vorreiter bei der Bereitstellung von personalisiertem Content und der optimalen Nutzung von Schlüsselbereichen der Website.“

Besuchern von Vodafone UK werden auf ihre Interessen abgestimmte Angebote präsentiert, die von Omniture TouchClarity in Echtzeit zusammengestellt werden. Die Software analysiert für die Ermittlung von relevantem Content eine Vielzahl von Parametern, beispielsweise frühere Clickstreams eines Besuchers, die Uhrzeit des aktuellen Besuches, verwendete Suchbegriffe, Häufigkeit und Zeitpunkt von früheren Besuchen sowie eine Analyse des aktuellen Website-Pfads. Der Content setzt sich aus einer individuellen Kombination von Bildern, Text oder Animationen zusammen. Reports stehen Vodafone in Echtzeit zur Verfügung. Damit lässt sich der Erfolg der On-Site Behavioral Targeting Methode jederzeit genau bestimmen.

Mit Omniture TouchClarity bieten Unternehmenswebsites jedem Besucher automatisch und dynamisch die jeweils relevantesten und attraktivsten Inhalte, Sonderangebote und Handlungsaufforderungen an, was zu einer deutlichen Performancesteigerung der geschäftskritischen Websites führt.

Die gesamte Meldung erhalten Sie hier: Omniture gewinnt Vodafone.

twitterlinkedin