Achtes MONTAGS-Interview auf webanalyticsblog.de – HEUTE: Sascha Buhr

twitterlinkedin

Das MONTAGS-Interview hat auch heute wieder ein interessantes Interview mit einer anerkannten Größe des Web Analytics zu bieten: Sascha Buhr.

Sascha Buhr Wiredminds MONTAGS-Interview
Sascha Buhr (operatives Geschäft, Vorstandsvorsitzender) ist einer der Gründer und Vorstand von WiredMinds. Als visionärer Unternehmer versteht er die vielfältigen Veränderungen in unserer Geschäftswelt, welche mit technologischen Paradigmenwechseln einhergehen. Er besitzt viele Jahre Erfahrung im Management von Software und Internet Firmen. Vor der Gründung von WiredMinds leitete er verschiedene IT Projekte für große Banken und Industrieunternehmen.

1991 gründete er zusammen mit einem Partner seine erste Firma, die sich auf die Beratung im Netzwerk und UNIX-Umfeld spezialisierte. Er hat Informatik und Computer Linguistik an der Universität Stuttgart studiert. Ausserdem ist er Mitglied bei verschiedenen Verbänden der IT-Industrie.

Und hier seine Antworten zu den Fragen des MONTAGS-Interviews auf webanalyticsblog.de

Frage 1:

Wie definieren Sie Web Analytics?

Web Analytics ist das Erfassen und die beliebige Kombination der gewonnen Informationen über das Nutzerverhalten zur Optimierung eines Geschäfts- bzw. Kommunikations-Prozesses im Web.

Frage 2:
Welche Bedeutung hat Web Analytics aktuell und welche Bedeutung sollte es Ihrer Meinung nach haben?

Die Bedeutung der Web Analytics steht noch weit hinter der Bedeutung des eCommerce zurück. Bisher haben viele Unternehmen noch nicht verstanden, dass das Internet in ihr bestehendes Geschäftsmodell zu integrieren ist. Die gute Nachricht ist: Der Wind dreht sich. Im gehobenen Mittelstand wächst der Bedarf an eBusiness und somit der Bedarf an Web Analytics Tools. Es ist nun an den Beratern nicht die gleichen Fehler zu machen wie zur Zeit der Einführung von Controlling- und Management-Informations-Systemen. Es ist Ihre Aufgabe, dem Kunden Möglichkeiten und Potentiale eines Web Analytics Tools aufzuzeigen und nicht ein reines „Kostensenkungs“-System zu installieren.

Frage 3:
Wie sieht eine gut gestaltete Website aus?

Wer kennt es nicht: „Form follows Function!“ Wie bunt nun eine Webseite wirklich sein muss ist relativ. Gut gestaltete Webseiten verfolgen ein Ziel. Sie führen und begleiten einen Besucher während eines Geschäftsprozesses und überlassen Ihn nicht dem Schicksal des „unbekannten Suchenden“.

Frage 4:
Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen und Ihrem Web Analytics Tool?

Web Analytics befindet sich im Wandel. Steht bei den meisten Tools immer noch Online-Marketing im Fokus, sehen wir die Aufgabe eines Web Analytics Tools darin, den Geschäftsprozess in seiner Gesamtheit zu betrachten. So stellen wir nicht nur Funktionen für Online-Marketing und eCommerce zur Verfügung, sondern haben mit unserer Business Intellegence Lösung „MindSuite“ ein Produkt, das die Entwicklung und Überwachung webbasierter Geschäftsprozesse unterstützt und automatisiert. Weiter möchten wir unser Produkt „WiredMinds VertriebsAssistent“ herausstellen, welches den realen B2B-Vertrieb mit relevanten Informationen zu potentiellen Kunden unterstützt. Mit den Lösungen von WiredMinds stellen wir ein Toolkit zur Verfügung, dass die Möglichkeiten der Web Analyse nicht auf den schmalen Bereich des Online-Marketings beschränkt sondern weitere organisatorische Geschäftsbereiche mit einbindet.

Frage 5:
Welche Erfolge können Unternehmen mit Web Analytics erzielen? Nennen Sie bitte auch ein Referenzprojekt.

Generell geht es in den meisten Fällen um die Steigerung von Besucher- und Umsatzzahlen. Auch die Verweildauer eines Besuches spielt im Zeitalter von stark anwachsenden Werbebudgets für Online-Werbung eine große Rolle. Jedoch gibt es auch andere Zielsetzungen:
Durch den Einsatz der WiredMinds Lösung ist es z.B. unserem Kunden Osram möglich, verschiedenen Mitarbeitern unterschiedliche Sichtweisen auf die Daten zu ermöglichen. Das WiredMinds Rechtesystem sorgt dafür, dass diese jeweils nur die Daten Ihres Verantwortungsbereiches einsehen können. Der interaktive Zugang vieler unterschiedlicher Bereiche auf das System schärft das Bewusstsein für die Intranet- und Internet-Nutzung im Unternehmen und steigert die Unternehmenskultur in diesen Bereichen.

Frage 6:
Worauf sollte man bei der Auswahl eines Web Analytics Anbieters achten?

Es gibt viele Bücher auf dem Markt, die sich mit diesem Thema beschäftigen und ich möchte mich an dieser Stelle nicht wiederholen. Dennoch möchte ich einen Punkt herausstellen, den viele Bücher außer Acht lassen. Den persönlichen Kontakt! Durch eine gut funktionierende Geschäftsbeziehung kann der Hersteller oder Berater das Produkt besser in Ihre bestehenden Infra- und Geschäftsstruktur integrieren. Im Gegensatz zu einer kühlen und sachlichen Geschäftsbeziehung können in einem vertrauten Umfeld Weiterentwicklungen und Softwareanpassungen näher an den Kundenwünschen umgesetzt werden. Der wichtigste Aspekt für ein erfolgreiches Webanalytics-Projekt.

Frage 7:
Welchen Trend sehen Sie für Web Analytics/Web Controlling in den nächsten 2-3 Jahren?

Viele werden uns in dem Bereich BI folgen. Reagierend auf die Innovationskraft des Web Business wird sich ein Web Analytics Hersteller wie WiredMinds immer als Trendforscher verstehen und mit seinem Produkt am Puls der Zeit bleiben. So messen wir heute Second Live und morgen stehen wir schon wieder vor neuen Herausforderungen.

Frage 8:
Eine Frage, die Sie gerne beantworten würden, aber niemand stellt (inklusive Antwort).

Wieso denken Sie, dass WiredMinds besser ist als andere Anbieter?
Kein anderer deutscher Anbieter hat soviel Erfahrung im Webumfeld gesammelt, wie WiredMinds. Seit knapp 20 Jahren beschäftigen sich unsere Mitarbeiter mit dem Thema Internet. Die Gründer der WiredMinds AG haben schon sehr früh zur Entwicklung des Internets in Deutschland beigetragen. Davon können wir heute profitieren. Noch während des Studiums wurde von Ihnen z.B. der erste Mosaik-Browser auf verschiedene Unix-Plattformen portiert sowie die ersten Domain-Name-Server betrieben. Später führte WiredMinds den Operating Support für viele große Online-Banking-Portale beispielsweise Cortal-Consors durch.

Allgemeine Informationen:
Ihr wichtigster KPI: Lead
In der Branche seit: 1997
Ihre (privaten oder/und beruflichen) Interessen: Segeln, Tennis
Ihr Alter: 38
Ihre Büro-Adresse: Immenhofer Str. 21, 70180 Stuttgart
Ihre Website-Adresse: www.wiredminds.de

Freuen Sie sich nächste Woche auf das Interview mit André Morys, Vorstand von WebArts.

twitterlinkedin