Nedstat Expert Forum in Frankfurt bereits ausgebucht – wenige Plätze für Hamburg und München noch frei

twitterlinkedin

Nedstat, führender europäischer Anbieter von Website Analytics, veranstaltet in Hamburg, Frankfurt und München im Juni und September Events für Entscheider aus dem Online-Umfeld – das Nedstat Expert Forum. Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit Marketing-Themen rund um das Internet und ist in Frankfurt aufgrund des großen Andrangs bereits ausgebucht.

Nedstat konnte Prof. Wolfgang Büscher von Visionomic Consulting, ebenso wie Marcus Koch, Vorstand Marketing/Vertrieb bei Suchtreffer, Nils Hachen, Leiter Kommunikation und Media bei denkwerk und Thorsten Wilhelm, Geschäftsführender Gesellschafter bei eResult als hochkarätige Referenten gewinnen, die im Rahmen des Nedstat Expert Forum zu Themen wie Suchmaschinen- und Internet-Marketing referieren. Christian Elsner, Country Manager bei Nedstat, wird ebenfalls einen Vortrag halten und über Web Analytics und Online Business sprechen.

Die bereits in mehreren europäischen Ländern durch Nedstat initiierte Veranstaltungsreihe ist das Forum für alle Online Entscheider, die Interesse an zukunftsweisenden Vorträgen und Erfahrungsaustausch mit Kollegen haben.

„Ich freue mich über die sehr positive Resonanz und auf ein konstruktives und interaktives Nedstat Expert Forum mit interessanten Gästen, wie die Teilnehmerliste bereits verrät“, kommentiert Ralf Haberich, Marketingleiter D/A/CH bei Nedstat, die Entwicklung der Registrierungen. „Für Hamburg und München sind jedoch noch ein paar der begehrten Plätze frei.“

Das Nedstat Expert Forum findet statt in

Hamburg, am 19. Juni 2007,
Frankfurt a.M., am 28. Juni 2007
sowie in München, am 12. September 2007.

Über Nedstat
Die Produkte und Services von Nedstat ermöglichen Websitebetreibern, die Effektivität und Profitabilität ihrer Online-Kommunikation und ihres eBusiness zu steigern. Nedstat macht Website Analytics leicht verständlich und jederzeit zugänglich für User aller Niveaus und Disziplinen. Die Produkte sind einfach zu bedienen, die Reports sind übersichtlich und schnell abrufbar, Support und Services sind persönlich und von hoher Qualität. Das Unternehmen zählt 140 Mitarbeiter in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien.

Zu den Kunden gehören renommierte und weltweit operierende Unternehmen wie ASICS Europe, Danone, Ernst & Young, ING-DiBa, KarstadtQuelle, Panasonic und Renault, ebenso wie eine Vielzahl an Instituten der öffentlichen Hand sowie Non-Profit-Organisationen.

Nedstat wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Während der letzten sechs Jahre wurde das Unternehmen im Deloitte Technology Fast 500 EMEA Ranking gelistet. Nedstat ist durch Europas führende und unabhängige Institute der Web Analytics Industrie akkreditiert. Dadurch ist sichergestellt, dass die Metriken der Kunden den führenden Industriestandards entsprechen.

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter www.nedstat.de.

twitterlinkedin

Web Analytics Tool Scout – schnell und einfach den Anbieter finden

twitterlinkedin

Frank Reese, Herausgeber des Einkaufsführer Web Analytics hat eine weitere Neuerung anzubieten: den Tool Scout. Hier kann man mit sieben Klicks aus einer Vorauswahl von Tools das geeignete Tool bzw. den Anbieter dahinter finden.

Die subjektiven Auswahlkriterien sind sicher ganz gut gewählt, aber wichtig ist aus meiner Sicht vor allem Consulting und individuelle Möglichkeiten im Tool und bei der Zusammenarbeit mit dem Web Analytics Anbieter.

Trotzdem interessant zu sehen, was bei einem Test des Tool Scout herauskommt.

twitterlinkedin

etracker besetzt mit Wolfgang Schenk neu geschaffene Position des Technischen Leiters

twitterlinkedin

Wolfgang Schenk verantwortet als Technischer Leiter bei etracker die Produktentwicklung und Qualitätssicherung

etracker Web Controlling
Nachdem der Gründer Christian Bennefeld aus der Geschäftsführung ausgeschieden ist, dreht sich das Personalkarussell weiter: Dipl.-Informatiker Wolfgang Schenk (48) ist ab sofort bei der etracker GmbH als Technischer Leiter tätig. etracker ist ein in Europa führender Anbieter von Lösungen zur Analyse des Besucherverhaltens auf Webseiten. Wolfgang Schenk verantwortet neben der gesamten Technischen Leitung unter anderem die Produktentwicklung, den Technischen Support und die Qualitätssicherung. Zuvor war Wolfgang Schenk beim Datenbankspezialisten Versant für den internationalen Aufbau der Abteilungen Support, Software Maintenance und Developer Network zuständig.

twitterlinkedin

Was ist Web Analytics – ein weiterer Definitionsversuch

twitterlinkedin

Hurol Inan, ein weiterer Web Analytics Guru hat sich ebenfalls an eine Definition und eine Vorstellung des Nutzens von Web Analytics gewagt, nachdem hier im Blog bereits eine Web Analytics Definitionen vorgestellt wurden.

Seine Definition:

We define Web analytics as the study of user activities on a website to assure its performance, gain insights into the needs and wants of users‘ of the site, and identify areas that can be optimised.

Zudem hat er aufgeführt, welche Web Analytics Skills man benötigt und Web Metrics vs. Web Analytics verglichen. Hier sein gesamtes Web Analytics Wissen.

twitterlinkedin

OTTO sucht Verstärkung im Web Controlling

twitterlinkedin

Hier die Stellenanzeige zur Info.

Otto sucht Web Controlling Spezialisten
OTTO ist der einzige Global Player des Versandhandels und die umsatzstärkste Multi-Channel-Gruppe der Welt

Verstärken Sie unser Team als Junior Manager/-in Marketing
Website Controlling/Onsite Marketing bei myToys.de

Wir bieten
– Website Controlling und -Optimierung
– Aufbereitung und Gewinnung relevanter Website-Zahlen mit Hilfe verschiedener Analysetools
– Erarbeitung von Empfehlungen zur optimalen Gestaltung des myToys-Internetauftritts
– Umsetzung und Betreuung der Marketingmaßnahmen auf der myToys-Website (Onsite Marketing)

Sie bieten
– Wirtschaftswissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare Ausbildung
– Erste Kenntnisse und Erfahrungen in Website Analyse und Online Marketing wünschenswert
– Sehr gutes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
– Sehr gute MS Office- und Internet-Kenntnisse
– Kommunikations- und Verhandlungsstärke
– Teamfähigkeit und Kreativität

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bezug auf die Nummer: 00220420
schicken Sie bitte an
myToys.de GmbH
Katja Möbus
Schönhauser Allee 36-39
10435 Berlin

Telefon: 030 / 726 201 312
oder direkt online

twitterlinkedin

eBags Selects Omniture TouchClarity to Tailor Offers and Promotions to Individual Shoppers

twitterlinkedin

Behavioral Targeting is the Next Wave for eTailers to Enhance the Visitor Experience and Maximize Revenue

Omniture TouchClarity
Omniture, a leading provider of online business optimization software, today announced that eBags has selected Omniture TouchClarity™ to tailor offers and promotions to individual shoppers—providing each individual customer who visits eBags.com with an online experience that matches his or her unique, personal interests. Integrating the behavioral targeting technology of TouchClarity with the SiteCatalyst® Web analytics platform allows eBags to automatically optimize their home page content based on identified behaviors—creating an enhanced visitor experience while driving increased revenue.

“Because we are an Internet-based company, we are 100 percent dependent on our ability to tailor offers to individual shoppers in order to maximize our revenue,” said Jon Nordmark, CEO of eBags. “Omniture TouchClarity gives us an unprecedented level of online customization. While SiteCatalyst helps us see what is happening on our site, TouchClarity will automate the delivery of targeted content to ensure each of our customers receive a highly relevant online experience.”

Hier finden Sie die gesamte Pressemitteilung von Omniture TouchClarity.

twitterlinkedin

Best Practice KPI Reporting for the Online Channel

twitterlinkedin

Diesen englischen Beitrag habe ich heute online gefunden:

Four Factors to Improve Decision Making
By Lars Ammitzboell

Key Performance Indikatoren

With so much data on hand, the online channel is still struggling to figure out an effective way to report its performance. Many organisations are now exploring Key Performance Indicators (KPI) for reporting due to their simplicity, widespread recognition and powerful communication.

A good KPI should be easy to understand, states the current level of performance, sets direction and prompts action.

However, while reporting on raw data – such as number of visitors, page impressions, number of exits per page and so forth – might be useful for operational purposes, it will not impact strategic decision making.

A major concern for web analytics professionals should be how best to use the data to impact decision-making, and then how to make sure the data is easily understood throughout the organisation.

KPI reports for the online channel should embed the following best practices to improve relevance and enable better decision making:

1.) The data the reports are based on must be accurate, and free of bias. KPI reports that rely on inaccurate data sets are not only invalid but also dangerous as they may cause the wrong decisions to be made.

2.) KPIs need to be tailored to the objectives of the audience group, and be industry specific.

3.) Data captured via the online channel is rarely enough to deliver the information required by management. Web data should be amalgamated with customer data.

4.) Web data require timely analysis and interpretation – data is captured instantly and reports must support immediate action.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier: detaillierte Beschreibung der vier Maßnahmen für Key Performance Indikatoren

twitterlinkedin